Leserzuschrift

Revoluzzer, Freitag, 16.12.2022, 16:18 (vor 444 Tagen) @ Revoluzzer3222 Views

möchte hierzu einbringen, gerne auch als Beitrag im Forum, daß bei einer prospektiert großenteils deindustralisierten BRD i. D. und der laut Deagel-Liste angenommenen Bevölkerungszahl in Zukunft auch eine Röhre so viel Gas liefert, wie dann an die "neuen Besitzer" bezahlt werden könnte.

Noch eine Frage ist, warum diese monströse Menge an Sprengstoff verwendet wurde, obwohl hierzu auch 30 kg pro Röhre für zwei Scnitte statt 500 kg genügt hätten?(laut Aussage eines Sprengstoffexperten im Interview mit Prof. Dr. Christian Rieck, Spieletheoretiker auf seinem youtubekanal). Aufmerksamkeitserheischend?

Ist das der typische Cowboystyle oder "wir zeigen euch jetzt mal wo der Bartel den Most herholt". Ist das möglicherweise unzertrennlich verbunden?

Viele Fagen, keine Antworten.

Viele Grüße von Leserzuschrift, der Puzzler


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung