"Gasheizungen setzen Wasser frei. Petroleumheizungen tun das nicht."

WACO, Freitag, 16.12.2022, 07:53 (vor 496 Tagen) @ Olivia2686 Views

Moin Olivia,

das stimmt nicht. Auch Petroleum ist ein Kohlenwasserstoff und setzt
beim Verbrennen Wasser frei. Glaubs mir, ich benutze gerade wieder einen
Aladdin 37 um unser Lager frostfei zu halten. Die entstehende Feuchtigkeit
schlägt sich an den Oberlichtern nieder.

Aber mal was anderes.
An einer Schule hier bei uns im Ahrtal wurde letzte Woche ein 200 KVA
Stromer gestellt. Das Gebäude soll bei Stromausfällen als Wärmehalle
dienen. Geplant ist, das Gerät für 10 Jahre dort stehen zu lassen.
Man hat noch einiges vor, im Energiewendeland.[[top]]

Grüße


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung