Die Sauerei ist doch woanders zu finden

Manuel H., Donnerstag, 15.12.2022, 23:32 (vor 556 Tagen) @ Olivia3545 Views

Wir hatten langfristige Verträge für Heizenergie zu Spottpreisen.

Die künstliche Verteuerung der Energie ist ähnlich brutal wie die der Geldschöpfung. Da wird schlicht Vermögen im großen Stil umverteilt.

Das russische Gas ging (geht?) erst über eine israelische Drei-Mann-Firma, dann verteuert an die privatisierten Stromkonzerne, wird dann um immer höhere Abgaben künstlich verteuert, dann um die zusätzlichen CO2-Abgaben verteuert, dann den spot-Märkten zur Hochjubelung der Preise ausgeliefert.

Dass wir einseitig die Lieferverträge gebrochen haben, diente ja nicht der Unterstützung der Ukrainer, die wir in Tausender Paketen stattdessen an der Front verheizen (töten lassen), sondern der weiteren Verknappung und damit Verteuerung der Energie (Reset-Agenda, CO2-Klimaziel-Agenda, Verelendungs- und Depopulations-Agenda)

Vermutlich haben wir selbst von den angeblich "fossilen" Energien mehr als genug.

Bis 1990 war der Morgenthau-Plan ausgesetzt, wir waren Aushängeschild im Kalten Krieg, dazu gehörten auch schicke Wohnungen mit klaren Fenstern. Das scheint jetzt vorbei zu sein.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung