Meine Bruchbude.

aprilzi, tiefster Balkan, Donnerstag, 15.12.2022, 18:26 (vor 101 Tagen) @ Olivia3167 Views
bearbeitet von aprilzi, Donnerstag, 15.12.2022, 18:30

Hi,

also ich heize mit Kohle, da Holz zu arbeitsintensiv ist, es muss gesägt werden, dann muss es gespalten werden und dann verbrennt es viel zu schnell.
Deswegen Donbass-Kohle, das kostete im Sommer eine DM pro Kilo.
40 Säcke pro 25kg. Mal sehen ob die Tonne reicht. Tagsüber, wenn es warm ist, eine Stromheizung.
Wenn der Ofen nicht zieht auch nachts mit Strom.

Abends den Ofen etwas mühselig mit Holzresten anmachen und hoffen, dass die Kohle sich entzündet. Das Haus ist ein altes Fachwerkhaus also aus Holzbalken und so, wir haben auch ein Betonhaus also mit Betonplatten aber dort kann man das Überwintern vergessen, es ist einfach zu kalt. Im alten Haus haben sich die Mäuse schon vor langem in den Holzbalken ihre Kanäle durchgebissen, so dass vom Keller ständig Frischluft nach-strömt. Die Kellertür ist nicht besonders dicht.[[hüpf]]


Dann etwas Politik. In Bulgarien hat die Nato eine Division (etwa 1200 Mann) im Sommer hier zusammengezogen, nun soll man sogar eine Brigade (6000 Mann) gebildet haben, diese wird von einem italienischen General geführt. Darunter sollen Italiener, Albaner, aus Nord-Makedonien, und Griechen und Bulgaren sein. Also man zeigt Muskeln. In Rumaenien soll es ebenfalls solche Brigaden geben, diese werden von Franzosen geführt.

Dann versucht die EU den Genderwahn hier durch die Hintertür einzuführen. Dieses verknüpft man mit den Geldern aus der Covid-Krise. Es sollen 22 Gesetze eingeführt werden, aber keiner kennt diese Gesetze. Eine reguläre Regierung gibt es hier noch nicht, wie es scheint wird es im März Neuwahlen geben.

Bulgariens Präsident war bei Erdogan und bat ihn die Migranten nicht nach Bulgarien zu schicken, dieser aber verlangt, dass Bulgarien die verstaatlichten Moscheen aus der osmanischen Zeit dem Vertreter des türkische Diyanet übergibt und wieder geöffnet werden, so wie er es mit der Hagia Sofia in Istanbul gemacht hat. Also Bulgarien soll islamfreundlich werden und zu einem türkischen Vilayet werden.

Also aus der EU verlangt man, dass man Klima-Flüchtlinge und Gender-Verkrüppelte anerkennt, und dann will man dass Kleinkinder geklaut werde dürfen also Pädophile befriedigt werden einerseits und andererseits will Erdogan uns islamisieren. Der abartigen städtischen Bevölkerung ist es egal, Hauptsache man hat genug zu fressen, und diese haben diese Gesetzevorhaben nun ins Parlament zur Abstimmung eingebracht.

Also die Lage wird immer beschissener.

Übrigens die USA haben auch die Griechen verarscht, Biden wollte auf Bitten der Griechen nicht die modernen F-16 Flugzeuge an die Türkei verkaufen, nun hat er seine Meinung geändert.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung