"sich erneut anzustecken"

Manuel H., Donnerstag, 15.12.2022, 10:35 (vor 445 Tagen) @ Joe683554 Views

Ich kann mir das nur schwerlich vorstellen, dass die Erkältungs-Erreger so mächtig sind, dass sie ständig die Leute niederwerfen.

Haben die alle keine Immunabwehr mehr?

Kann es vielleicht nicht sein, dass jede leichte Erkältung zur Corona-Erkrankung hochdramatisiert wird. Als es mit den Tests begann, galten die wie auch immer positiv Getesteten auch symtomlos als "krank" und Beweis für die Hochgefährlichkeit des Virus (und dass die Impfung die schlimmen Verläufe immerhin verhindert hatte)

Oder, wenn die Symptome schwerwiegend sind, kann es nicht vielmehr sein, dass es sich dabei um Impfnebenwirkungen handelt?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung