Spiegel ist bei Corona ein reines Pharma Werbe Blatt

Joe68, Donnerstag, 15.12.2022, 05:30 (vor 491 Tagen) @ tomflitzebogen3521 Views

Selbst die Stokowski, die sich nach dreifach Impfung, und Infektion, mit Long COVID , kaum noch meldet, schiebt jeden Verdacht an der Impfung weit weg, es darf nicht sein das die COVID Impfung, bei jungen Menschen sicher, mehr schadet als nutzt. Die kommt, obwohl selbst betroffen, nicht auf den Gedanken das die Impfung ihr mehr geschadet hat.

Die Köpel, die ich mehrfach angeschrieben habe, angebliche Wissenschaftsjournalistin, lehnt jede Idee, das Virus könnte einen Labor Ursprung haben ab .

Beim Spiegel wird dir leider nur betreutes Denken vorgegeben, denn dort wur einseitig informiert und damit wird bewusst ein Narrativ verbreitet.

Aus der deutschen Vergangenheit wissen wir, Journalisten haben bis zum Ende vom Endsieg und der überlegenheit des Sozialismus geschrieben. Und in der Werbung wird bewusst gelogen und falsche Erwartungen geweckt, der Spiegel gehört da leider auch dazu, wenn ein Relotius, über Jahre, sogar Presseauszeichnungen, für Märchen, bekam.

Anstatt als kritische Journal den Betroffenen zu helfen, wird weiterhin die Kritik an den Impfungen vermieden, gibt halt gutes Geld von Pharma und Regierung für Werbung, sowie direkte Spenden seitens Bill Gates, die wollen ja nur selbstlos den Menschen helfen.
Merkst was?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung