Herr Vahrenholt drückt sich leider auch um die Frage aller Fragen

Plancius, Mittwoch, 14.12.2022, 19:39 (vor 439 Tagen) @ Reffke3875 Views

Ich habe diesen Vortrag von Vahrenholt nicht angesehen, kenne jedoch etliche Interviews und Statements von ihm aus anderen Youtube-Videos.

In keinem einzigen Statement spricht er die naheliegendste Lösung unseres Energieproblems an:

SCHLUSS mit den Sanktionen gegen und FRIEDEN mit RUSSLAND!!!!

Ich kann es nicht genug betonen. Frieden, Freundschaft und eine tiefgehende wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Russland ist DIE wesentliche Bedingung für Frieden, Freiheit und Wohlstand in deutschen Landen.

Anstatt das zu begreifen, akzeptiert Vahrenholt den Status quo und möchte uns mit umweltzerstörerischem Fracking!!! in Deutschland aus der energiepolitischen Notlage befreien. Natürlich begleitet mit Kernkraft und Kohle (wogegen nichts einzuwenden ist).

Kann es denn niemand begreifen? Es gibt derzeit für uns nichts umweltfreundlicheres als russisches Erdgas aus Westsibirien und Jamal. Umfangreiche Investitionen sind getätigt, die Gaspipelines liegen bereits. Auch in Deutschland ist die gesamte Energieinfrastruktur auf Erdgas ausgerichtet. Beim Verbrennen entsteht nur Wasser und CO2.

Ich will kein teures LNG aus Katar, auch kein teures Frackinggas aus Amerika! Auch umweltzerstörerisches deutsches Frackinggas kann mir gestohlen bleiben! Ich habe viele Jahre gut mit preiswertem russischen Erdgas geheizt und gekocht und beabsichtige dies auch weiter zu tun.

Europa hat nur eine Zukunft, wenn es sich aus der transatlantischen Umklammerung befreit und sich geopolitisch als Teil des eurasischen Kontinents sieht. Das heißt, eigenständiges Gestalten der eurasischen Beziehungen.

Alles andere sind nur Träumereien und das Herumdoktern an Symptomen, ohne die tatsächlichen Probleme zu lösen.

@ElMars Beitrag in dieser Hinsicht ist lesenswert.

https://dasgelbeforum.net/index.php?id=626544

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung