Solarerträge erstaunlich gering im Sommer

Joe68, Mittwoch, 14.12.2022, 19:21 (vor 528 Tagen) @ Zorro3469 Views

Ich habe mir bei transbw (nein, hat nix mit Transen der LGBTSA+ zu tun ) die Stromerzeugung angeschaut

Bei solar geht's schon im März mit ordentlichen Erträgen los, aber ich war erstaunt wie unerwartet wenig der Anstieg im Hochsommer ist, hatte da viel mehr erwartet. Ab September dann wieder deutlicher abstieg.

Ob die sommerlichen Erträge in den Eigenverbrauch gehen und nicht in das transbw Netz geleitet werden? Oder ist der Einfluss der heißen Temperaturen so groß auf die Effizienz der PV?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung