Rollkommandos verpuffen lassen

Ötzi, Mittwoch, 14.12.2022, 18:01 (vor 576 Tagen) @ Joe682982 Views
bearbeitet von Ötzi, Mittwoch, 14.12.2022, 18:07

Zur Einschüchterung und Ächtung reichen die Polizei-Spezialkommandos, wenn morgens um 6 Uhr, in voller Anti-Terror-Kampfmontur, mit durchgeladenen Maschinenpistolen, die privaten Wohnungen gestürmt werden und die Verdächtigen sehr robust festgenommen werden. Ein traumatisches Erlebnis für die Ehefrau und Kinder, aber leider nötig, denn in einem Haushalt finden sich sehr häufig Küchenmesser (womöglich mehrere und mit Klingenlänge von mehr als 5 cm), Holzbesentil, Dosenravioli und womöglich ein Stadtplan von Berlin, eigentlich alles um die Bewohner eines Altersheimes zum Umsturz der Regierung zu befähigen.

Je nach Art des Wohnsitzes und den baulichen Gegebenheiten ist es in einigen Fällen möglich, solche Rollkommandos verpuffen zu lassen, wenn man darauf vorbereitet ist. Was man dazu braucht, ist ein der Obrigkeit nicht bekannter zweiter Ausgang direkt vom Schlafzimmer aus, und dann noch 1-2 abschliessbare Innentüren zwischen Wohnungstür und Schlafzimmer, die dazu dienen, die Geschwindigkeit des Rollkommandos etwas auszubremsen.

Alle wichtigen privaten Daten müssen am besten wöchentlich auf einem USB-Stick gespeichert sein, sowie die Bitcoins und Kenntwörter etc. Die Rollkommandos haben es auf den PC mit den darauf befindlichen Daten abgesehen und nicht auf die Briefmarkensammlung oder die Harley Davidson in der Garage.
Ein PC lässt sich aber für wenige hundert Euro schnell wieder beschaffen.

Wenn es dann unten an der Tür rumpelt, schnell mit dem USB-Stick durch den Hinterausgang verduften. Der Frau und den Kindern wird das Rollkommando nichts antun, und bei der Vorgehensweise des Rollkommandos hat man Frau und Kinder dann für den Rest seines Lebens als zwar leicht traumatisierte, dafür aber zuverlässige Mitstreiter gewonnen.

Und was die rechtliche Seite betrifft, bei der Flucht ging man davon aus, dass es sich 6 Uhr morgens um einen bewaffneten Raubüberall handelte.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung