Einen ganz herzlichen Dank für die Beiträge und Ratschläge. Werde meiner Freundin dringend empfehlen, die deutsche/oder eine andere Staatsangehörigkeit....

Olivia, Mittwoch, 14.12.2022, 13:18 (vor 553 Tagen) @ Olivia1531 Views

ihrer Tochter nahe zu legen. Ganz speziell, wenn die Tochter noch Kinder haben möchte. Sollten sich die "Staatenlosen" in eine Art von "neuen reichsbü" entwickeln, dann dürfte das auch nicht allzu lustig sein. Die überlegten auch gerade, ihre GmbH zu schließen (Kosten). Davon habe ich ihnen ebenfalls dringend abgeraten, solange sie geschäftlich tätig sind. Sind quasi "Künstler"..... und leider im rechtlichen Bereich sehr blauäugig. Diese "Internetblase" läßt viele Leute über Nacht schnell Geld verdienen. Da flippen dann einige völlig aus..... und oft dürfte eine anschließende Bauchladung programmiert sein.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung