Kurzfristige Rettung, Überwintern im Süden

Ankawor, Dienstag, 13.12.2022, 17:26 (vor 440 Tagen) @ Ankawor2682 Views

In diesem Zusammenhang bekam ich noch eine Zuschrift, weil ich gelegentlich mal was zum Abhauen nach Südeuropa geschrieben hatte. Wie man dort billig und ohne großen Aufwand die kalten Monate verbringen könnte, wurde gefragt.

Ich habe als Beispiel mal die Gegend gewählt, wo ich mich auskenne (obwohl die Herzdame sich da viel besser auskennt). Es dürfte kein Problem sein. Haus, 120 qm, 400 Euro Monatsmiete, 6 Zimmer, Süditalien. Die Angebotsseite lässt sich auf Englisch umschalten.

Nach den paar kalten Tagen und der Ankündigung weiterer Kälte wird das eventuell für manche wieder interessant <img src=" />

Für alle anderen zur Aufmunterung in diesen kalten Tagen - es geht auch anders.

[image]

--
Deutschland 2024: Wer kann, geht. Wer nicht kann, bleibt. Wer nichts kann, kommt.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung