.. "auf den zentralen Punkt gebracht wurde" .. [edit]

Beo2, NRW Witten, Dienstag, 13.12.2022, 12:09 (vor 447 Tagen) @ Ostfriese2077 Views
bearbeitet von Beo2, Dienstag, 13.12.2022, 12:32

Dabei gelten PCM-Bekundungen aus dem Jahr 2002: Die Darstellungen müssen für das Publikum absolut unaufgeregt, kalt, seriös, leidenschaftslos, untadelig, nachvollziehbar und nicht reißerisch daherkommen.
Das wird eine elende Quälerei sein, wie dottore [....] im Hinblick auf Geld und damit auf Kredit / Verschuldung formulierte:
… um [ die heutige** - Anm.v. Beo2 ] Wirtschaft konkret auf den zentralen Punkt gebracht wurde, auf den es ankommt: Aufs Geld ..."

Genau: ".. gebracht WURDE"! Das muss aber nicht zwangsläufig so bleiben. In der nächsten Kulturepoche der Menschheit wird "das Wirtschaften" einen anderen Sinn & Zweck (= "zentralen Punkt") bekommen .. davon bin ich überzeugt. Und das ohne dass dabei der allgegenwärtige "Debitismus" (= Prinzip "Verschuldung & Tilgung") Schaden nimmt !

Paul C. Martin: "Dieses Forum ist der einzige Ort, den ich weltweit kenne, wo die Diskussion … auf den zentralen Punkt gebracht wurde"

Das stimmt nur für @dottore. Es gab nämlich noch 2-3 andere (gute) Foren mit dem gleichen Thema .. die nicht mehr existieren.

Gruß, Beo2
_________________

*) KAPITAL'Ismus = KapitalRENDITE'Ismus = "Kapitalrendite_ist_der_oberste Sinn_&_Zweck_ _von_Wirtschaft_&_Arbeit"-Ideologie & Praxis = Ausdruck einer kollektiven Geisteskrankheit (Soziopathie); parasitäre Verzerrung und Fehlentwicklung des Prinzips 'Wirtschaft & Marktwirtschaft';


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung