Plancius versucht das Halbfinale Marokko - Frankreich am Mittwoch zu erklären

Plancius, Montag, 12.12.2022, 20:50 (vor 498 Tagen) @ aprilzi3290 Views

Wie wohl schon bekannt ist, treffen Frankreich und Marokko am Mittwoch um 20 Uhr im Halbfinale der WM aufeinander.

Im französischen Kader spielen ja viele muslimische Spieler mit.

Für mich ist es der Lackmustest, welche Loyalität bei den muslimischen Spielern stärker wirkt?

Ist es die Loyalität zu Frankreich? --> Dann müssten sie mit voller Energie spielen und versuchen, das Spiel für sich und für Frankreich zu gewinnen.

Ist es die Loyalität zur islamischen Umma? --> Dann müssten wenigstens die muslimischen Spieler nur mit halber Kraft spielen, um zum ersten mal in der Fußball-Geschichte ein islamisches Land in das Finale einer Fußball-WM zu hieven. Damit würde eine beispiellose Begeisterung in allen arabischen Ländern entfacht und würde den Arabern einen kräftigen Schub an Selbstvertrauen gegen den verhassten Westen geben.

Die zweite Variante würde auch der FIFA entgegen kommen, denn durch die neu entflammte Begeisterung für den Fußball würde ein neuer Markt mit vielen neuen Fans erschlossen werden.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung