Das ist eine Lüge - meine Erfahrung zugrunde gelegt

Martin, Montag, 12.12.2022, 16:54 (vor 528 Tagen) @ Rotti4501 Views

Ich kenne niemanden, der mir den Tod an den Hals gewünscht hätte, nicht einmal jemanden, der mich wegen meiner Entscheidung, mich nicht 'impfen' zu lassen, kritisiert hätte. Umgekehrt habe ich mir nahe stehende Menschen aufgrund meiner Erfahrung im Umfeld von Medizinprodukten früh gewarnt, habe aber ihre Entscheidung, sich 'impfen' zu lassen im Nachhinein nicht mehr diskutiert. Ich hoffe, dass sie nicht von starken Nebenwirkungen betroffen sein werden.

Andersherum hoffe ich, dass diejenigen, die für die Angstkampagne und die damit verbundenen ungeheuerlichen Maßnahmen verantwortlich waren, vor Gericht gestellt und mit Höchststrafen belegt werden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung