weil Untergang ein Wesenszug der Menschen ist?

mh-ing, Montag, 12.12.2022, 15:18 (vor 500 Tagen) @ FOX-NEWS3662 Views

Theoretisch ist klar noch nicht einmal ein Bruchteil hier gehoben, was an Energie-Rohstoffen verfügbar wäre, wenn man die Entwicklung hätte. Es ist jedoch so ein Wesenszug der Menschen da, eben immer in einen Abgrund zu stürzen, die Zivilisation zu zerstören, um dann langsam und mühsam sich wieder nach oben zu kämpfen.
Besonders heute mit diesen Verrückten in allen Regierungen welche einer Agenda der Zerstörung in der Hand und getrieben von absurden Weltuntergangsvorstellungen uns alle treiben, sind wir näher an diesem Abgrund als je zuvor.
Zudem erscheint es oftmals so, als ob diese Technologie schon längst da ist, aber blockiert wird, damit eben nicht die Masse sich befreien kann, sondern den Monopolisten der Energie/Macht/Rohstoffen weiterhin dienen muss.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung