Interessanter Hinweis

Gebennehmer, Dienstag, 06.12.2022, 21:56 (vor 561 Tagen) @ NST1993 Views
bearbeitet von Gebennehmer, Dienstag, 06.12.2022, 22:53

Deutsch und Pali - sind sich offenbar sehr ähnlich, hab ich gelesen

Hallo,

es heißt ja nicht umsonst: Indo-Germanische Sprachen.
Dass das alte Sanskrit und die europäischen Sprachen irgendwann tatsächlich einmal eine gemeinsame Wurzel gehabt haben müssen, erkennt man immer wieder mal daran, dass manche Wörter ziemlich ähnlich klingen in diesen Sprachen.
Z.B. das Wort Yoga (Sanskrit) heißt wörtlich auf deutsch: Nein, nicht „Einheit“ oder „Unity“ wie immer behauptet, sondern:
Joch. (Auf Englisch: Yoke).
Schon recht ähnlich, finde ich.
Oder griechisch: pente/penta (=Fünf, wie in Pentagon, Pentagramm) auf Sanskrit: pancha (wie in Pancha-Bhuta, die Fünf Elemente).
Oder latein: septe(m) (sieben) auf Sanskrit: sapta ( wie in Sapta-Rishis, Sieben weise Männer).
Oder Sanskrit: Ved-anta, auf deutsch wörtlich: Wissen(s)-Ende.
Oder Sanskrit: A-dwaita, auf deutsch: Nicht-Zweiheit.
usw. usf.

Wenn ich zuviel Geld und Zeit hätte, würde ich Sanskrit lernen...:-P

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung