Leserzuschrift: Was Dr. Paul Alexander privat über die VVV's im Jahr 2020 gesagt wurde

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Sonntag, 04.12.2022, 10:12 (vor 55 Tagen) @ helmut-11137 Views

Was Dr. Paul Alexander privat über die VVV's im Jahr 2020 gesagt wurde

Warnung: Vielen Amerikanern wird es passieren, viele Menschen werden wegen dieser COVID-Impfungen sterben, viele gesunde Kinder WERDEN wegen dieser Spritzen sterben; FDA, CDC, NIH, Moderna, & Pfizer haben mir dies heimlich gesagt.
Mir wurden in Gesprächen mit FDA, CDC, NIH, Moderna, & Pfizer Beamten in Washington bei HHS Juli/August 2020, ihre schwerwiegenden Bedenken mitgeteilt, warum sie aus Angst um ihre Sicherheit und Karrieren aber schweigen müssen; Toby!!!

Dr. Paul Alexander

Ich habe versucht zu warnen. Ich habe hier im Stack darüber geschrieben.

Mir wurde von diesen Beamten in vertraulichen, geheimen Gesprächen gesagt, dass sie in etwa 6 bis 6,5 Jahren nach der Markteinführung bei denjenigen, welche die Injektionen bekommen, massenhafte Autoimmunkrankheiten und Todesfälle befürchten, sie befürchten eine virale Immunschwäche und sehr problematische Varianten, und sie rechnen mit ständigen Todesfällen durch diese Injektionen, sowie einer größeren Anzahl von Todesfällen. Nach allem, was sie wissen, sagen sie, dass die COVID-Impfungen niemals funktionieren können, insbesondere die mRNA-Plattform nicht. Sie hat im Tiermodell niemals vorher funktioniert und war immer pathologisch. Sie sagten mir, dass es in etwa 6 bis 6,5 Jahren einen Anstieg der Todesfälle bei Personen geben wird, welche die Injektionen bekommen haben. Sie haben mir mitgeteilt, dass weder sie noch ihre Familien die COVID-Injektionen akzeptieren werden.

Ich bin offen zu Ihnen, um Sie zu informieren. Ich habe die Nase voll von den Lügen, dem Betrug und der Katastrophe, die von den Medien, den Gesundheitsbehörden usw. verbreitet werden, und das schon seit Jahren. Sie vertrauen Ihren Gesundheitsbehörden, weil sie denken, dass sie sich um Sie kümmern". Nun, sie haben sich nie um Sie, Ihre Familie oder die Wahrheit gekümmert. Für sie geht es um die $-WISSENSCHAFT.

Ich glaube, ich habe schon einmal erzählt, dass sich mein Büro im 6. Stock des HHS-Gebäudes in DC befindet, Operation Warp Speed und Moderna sind im 7 Stock. FDA, CDC usw. haben Untersatellitenbüros im HHS. Zumindest, als ich dort war und Hahn, Redfield usw. täglich nach dem Kongress oder dem Weißen Haus dorthin kamen, um ihre Mitarbeiter, verschiedene Personen, Personen in verschiedenen Büros zu besuchen.

Diese Leute, mit denen ich sprach, kamen auch aus Wut und Angst zu mir. Sie wussten, wer ich bin, und wollten mir ihre Geschichten erzählen und wie besorgt sie um die Bevölkerung sind und Angst um ihr Leben und ihre eigene Karriere in Bezug auf die COVID-Injektionen (und andere Themen) haben. Wenn sie offen darüber sprachen, mussten sie es heimlich tun.

Sie waren sehr bestürzt, verärgert und besorgt darüber, dass die Behörden, für die sie arbeiteten, z. B. die FDA, das NIH, das CDC usw., und die Pharmaunternehmen die Sicherheitsstudien und die Dauer der Nachuntersuchungen nicht ordnungsgemäß regulieren und durchführen. Sie waren der Meinung, dass das COVID-Injektionsprogramm eine reine Katastrophe ist und damals gestoppt werden sollte. Dies war etwa 6 Monate vor der Einführung (ER: Sommer 2020). Sie waren der Meinung, dass keine gesunden Kinder jemals die Injektionen erhalten sollten, an denen sie gerade arbeiten. So besorgt waren sie.

Ich möchte noch einmal klarstellen, dass nach allem, was ich heute weiß, nach dem, was mir gesagt wurde, viele, viele Kinder durch diese Injektionen sterben werden. Gesunde Kinder werden sterben, nicht "wenn", sondern sie "werden" sterben. Gesunde Kinder, gesunde Menschen, normale Menschen haben diese Injektionen nie gebraucht und brauchen sie auch nicht. Ich habe Ihnen schon einmal gesagt, dass wir (aufgrund der soliden Forschung und der Gelehrsamkeit von Geert) 100 Jahre lang in einer Pandemie leben werden, wenn wir mit diesen Injektionen weitermachen. Es ist die COVID-Injektion selbst, welche die Varianten erzeugt, und diese CDC-, NIH-, Moderna- und Pfizer-Mitarbeiter, die dies fortsetzen, sind meiner Meinung nach Verbrecher. Es gibt keine stichhaltige Rechtfertigung. Diese Übeltäter wissen, dass sie mit dem Wuhan-Stamm (Legacy-Stamm) impfen, der seit vielen Monaten schon verschwunden ist und das jetzt Omicron dominiert. Die Impf-Antikörper richten sich gegen den ursprünglichen Wuhan-Stamm und treffen nicht auf das Omicron-Spike-Antigen (Original Antigenic Sin (OAS)).

Es ist die COVID-Injektion (und die daraus resultierenden nicht neutralisierenden Antikörper, die das Spike-Antigen unter Druck setzen), was dazu führt, dass die Geimpften infiziert werden, ins Krankenhaus kommen und sterben. Die Daten sind eindeutig. Massives antikörperabhängiges Enhancement, manche bezeichnen dies als antikörpervermitteltes virales Enhancement. Etwas pathogenes Priming. Meiner Meinung nach alles das Gleiche. Die Erinnerungs-Antikörper richten sich gegen etwas, das heute nicht mehr existiert. Der Schlüssel liegt darin, den viralen Druck, den Infektionsdruck auf die Bevölkerung zu verringern, sodass die suboptimalen Injektionen weniger Viren unter Druck setzen können. Wir haben eine wirksame Chemoprophylaxe, wir können das tun. Wir haben eine frühzeitige Behandlung. Das kann effektiv funktionieren und so zur Reduzierung der Virusübertragung beitragen. Gleichzeitig ist es am besten, wenn wir diese Injektionen einstellen.

Ich möchte, dass gegen alle diese Personen in ordnungsgemäßen öffentlichen und rechtlichen Untersuchungen ermittelt wird, und wenn in ordnungsgemäßen Untersuchungen nachgewiesen wird, dass sie Unrecht getan haben, möchte ich, dass sie verhaftet werden. Ich möchte, dass alle, die politische Entscheidungen getroffen haben, die Leben gekostet haben, ins Gefängnis kommen! All ihre Gelder sollen eingezogen werden!

Dr. Toby Rogers hat sich die FDA-Sitzung vom 28. Juni angesehen, und sein Fazit trifft genau das, was wir hier schon seit fast einem Jahr sagen: "Gestern hat das Vaccines and Related Biological Products Advisory Committee der FDA eine bivalente Covid-19-Impfung mit dem Wuhan-Stamm und der Omicron-Variante genehmigt.

Das Ergebnis der Abstimmung war:

19 Ja.
2 Nein.

Ein paar Gedanken dazu:

Der Wuhan-Stamm ist nicht mehr im Umlauf. Es wird also gegen einen Stamm geimpft, der gar nicht mehr existiert.

Die Omicron-Variante, die sie in diese Impfung einbringen wollen, ist Omicron BA.4/BA.5:

1. Wenn es im Herbst auf den Markt kommt, wird Omicron BA.4/BA.5 wahrscheinlich gar nicht mehr im Umlauf sein.

2. Es gibt keinerlei Daten über die Wirksamkeit von Impfstoffen gegen Omicron BA.4/5.

3. Es gibt keinerlei Sicherheitsdaten zu Impfstoffen gegen Omicron BA.4/5.

4. Sie beabsichtigen nicht, bis zur Markteinführung dieser Impfstoffe im Herbst Daten zur Wirksamkeit oder Sicherheit zu sammeln: Auf der Sitzung wurden die Hersteller (Moderna, Pfizer und Novavax) nach ihrem Zeitplan für die Produktion gefragt... und sie sagten laut: "Solange wir keine klinischen Daten vorlegen müssen, werden wir die Impfstoffe bis zum Herbst fertig haben."

Dr. Toby Rogers ist ein kluger Mann.

Seine Arbeit: https://tobyrogers.substack.com/p/the-end-of-covid-19-vaccine-safety

Link: https://www.drpaulalexander.com/blogs/news/warning-coming-many-americans-many-people-wi...

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung