Gedankenlesen mittels MRT

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Samstag, 03.12.2022, 21:51 (vor 558 Tagen) @ Ashitaka2825 Views

Hallo Ashitaka,

richtig, genau auf diesem Feld wurden in den letzten Jahren enorme Fortschritte erzielt.


es geht bei dieser Technologie eben nicht darum dieselbe Sprache zu sprechen, sondern wechselseitige Muster/ vor dem Hintergrund physischer und mentaler Phänomene zu interpretieren / kartographieren.

Die Fortschritte sind enorm. Gedanken an Farben, Bewegungen im Gesichtsfeld, dass alles ist bereits seit Jahren sehr fehlerfrei interpretierbar.

Beispielsweise:

https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Hirnforscher-lesen-mit-funktioneller-MRT-Gedanken-...

Hirnforscher lesen mit funktioneller MRT Gedanken

https://www.spektrum.de/news/ich-sehe-das-was-du-grad-siehst/1123967

Fortschritt beim Gedankenlesen: Allein aus der Hirnaktivität haben Forscher Videos rekonstruiert, die zeigen, was der Proband sah.

Aktuell wird die Gedankenwelt des Menschen auf Gehirnebene entschlüsselt. Anschließend können diese Ergebnisse evtl. (von MRT) auf andere Technologien wie Neuralink portiert werden.

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung