Die richtige Interpretation

Ashitaka, Samstag, 03.12.2022, 13:22 (vor 55 Tagen) @ BerndBorchert2788 Views

Hallo Bernd,

es geht bei dieser Technologie eben nicht darum dieselbe Sprache zu sprechen, sondern wechselseitige Muster/ vor dem Hintergrund physischer und mentaler Phänomene zu interpretieren / kartographieren.

Die Fortschritte sind enorm. Gedanken an Farben, Bewegungen im Gesichtsfeld, dass alles ist bereits seit Jahren sehr fehlerfrei interpretierbar.

Ist es fern, dass der Gedanke an ein grünes Whattsapp-Logo und die willentliche Intensität des Gedanken an eine Person nicht als Frequenzmuster soweit interpretierbar ist, dass das Smartphone den Augenblick deiner Willens-/Umsetzungskraft durch die Schnittstelle erkennt?

Herzlichst,

Ashitaka

--
Der Ursprung aller Macht ist das Wort. Das gesprochene Wort als
Quell jeglicher Ordnung. Wer das Wort neu ordnet, der versteht wie
die Welt im Innersten funktioniert.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung