Ich kann das verstehen ....

NST, Südthailand, Samstag, 03.12.2022, 03:52 (vor 536 Tagen) @ Ankawor2515 Views
bearbeitet von NST, Samstag, 03.12.2022, 04:08

Sollte man sehen bzw. den Leuten vorsetzen, die immer noch vor sich hin dösen.

https://www.youtube.com/watch?v=A_6H1dGhMWY

Ein bisher unbesorgter Bekannter hat es heute gesehen und ist grade am Aufwachen.

.... die Gesichtswindel und das Impfen haben schliesslich den direkt betroffenen das Leben verlängert. [[ironie]]

Nur Uniformierte, Rotationseuropäer, Rechte etc. haben das alles verharmlost.

Die Fachleute aus den Universitäten echte Professoren wie Drosten, Lauterbach ... hatten dem Staat klare Zielvorgaben gemacht, wie man Menschenleben rettet.
So ist es auch im Energiesektor - die Fachleute aus den Universitäten mit dem wissenschaftlichen Know-How und den echten Daten, zeigen uns den Weg. Den Weg aus der Abhängigkeiten Fossiler Energien.

So wie beim Virus - es gibt nachweislich keine Übersterblichkeiten, was zeigt uns das, der Staat kann es.

Ein weisser Mann Deutscher (offenbar Steuer- und Abgabenvermeider) - Vermieter Tagebuch, der in Costa Rica lebt, erzählt uns was von Brownouts, Blackouts und Gasmangel - wie glaubhaft ist das denn?

Vermutung: sein Einkommen aus Vermietungen u. sonstigen Übergewinnen scheint zu versiegen. Seine persönlichen Gewinne stehen auf dem Spiel! Die Finanzierung seines Luxuslebens läuft aus dem Ruder - ein Dank an die Regierung dafür. [[top]]

Das wäre die Sicht der Mehrheiten .... und die Mehrheiten vertrauen ihrer Regierung. 80% können sich gar nicht irren - das sagt uns heute der wissenschaftliche Konsens in der globalen Gemeinschaft!
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung