Ist in Großbritannien an den Autobahnraststätten schon seit Jahrzehnten üblich

Plancius, Freitag, 02.12.2022, 08:46 (vor 61 Tagen) @ Hannes1596 Views

In Großbritannien ist praktisch das Parken auf alle Autobahnraststätten kostenpflichtig. Bei Ein- und Ausfahrt wird das Kennzeichen gescannt.

Eine Stunde ist kostenlos, z.B. um zu tanken. Möchte man länger als eine Stunde bleiben, geht man zu einem Mitarbeiter der Tankstelle, nennt sein Kennzeichen, man bezahlt und dann wird das Kennzeichen zur Ausfahrt freigeschaltet.

Bleibt man länger als eine Stunde ohne zu bezahlen, geht die Schranke an der Ausfahrt nicht hoch.

Gruß Plancius

--
Der Königsweg zu neuen Erkenntnissen ist nach wie vor der gesunde Menschenverstand.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung