Gehen wir vom Idealfall aus ....

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 02.12.2022, 05:07 (vor 62 Tagen) @ helmut-1902 Views
bearbeitet von NST, Freitag, 02.12.2022, 05:34


Jeder Mensch hat im Normalfall heutzutage eine Lebenserwartung von 80 - 100 Jahren.

.... warum sterben die Menschen dann - sie sind doch immer noch gesund ....

Nicht einmal die langlebigen Rockefellers mit den 6 Herzen .... schaffen es locker an die Hundert.

Die Hundertjährigen werden meist Monate später gefunden - halb mumifiziert oder von den Haustieren verarbeitet .... irgendwo auf einer Alm oder sonst wo, weit ab der Altersheime.

Altersheime - das Konzept der humanistischen Sozialstaaten, dort müsste eigentlich ein Hort der Hunderjährigen sein. Überall nur Fachleute - die Chefs mit Uniabschluss - @DT, das Personal mit fachspezifischer Berufsausbildung @DT - immer up to date - effizient und wissenschaftlich zertifiziert.

Die hypothetische Frage an @DT wäre jetzt - hast du dort schon deinen Platz reserviert?
Die reale Antwort - ja, ich mach das für ihn, er hat einen Erbvertrag mit dem Erbfolger geschlossen, dass er sein Ende auf dem Bauernhof findet.

Ich habe hier in TH einige kennengelernt seit ich hier bin, die an der hunderter Grenze gekratzt haben - die kannten keine Vitaminkuren, Ersatzstoffe u. erst seit es hier die 30 B K-Versicherung gibt, waren die zum ersten mal beim Arzt - mal abgesehen von Unfälle oder vergleichbarem. Eines was sie alle verbindet war, niemand hatte sich von denen Gedanken gemacht, wie alt sie wohl werden ..... und was sie im Alter noch alles erleben wollen .... Mit den Krankheiten, hatte sie sich arrangiert .... die kamen und gingen oder blieben. Eine alte Frau - Müllsammlerin lebt bei uns im Quartier, die läuft seit ich sie kenne, in Form eines 90 Grad Winkels - immer gebeugt. In D hätten die Mediziner es mit Sicherheit geschafft sie wieder gerade zu biegen, damit sie in den normalen DIN-EU-Sarg passt, in dem sie längst verbrannt worden wäre.

Wenn diese Frau stirbt - dann nicht wegen ihrem Rückenleiden. Noch was - jene die an der hunderter Grenze kratzten - niemand von denen die ich gesehen habe, hüpfte rum wie das blühende Leben. Ihre Gesichter waren alle gezeichnet --- vom Leiden des Lebens.

[image][image]

.... so sieht das blühende Leben im Alter aus - selbst die Mächtigsten können das bis jetzt nicht verhindern. Jedem meiner Feinde wünsche ich ein möglichst langes Leben, weit aus länger als im Durchschnitt. Immer mit der Hoffnung auf die Medizin, mit dem letzten Restleben noch ein wenig länger durchzuhalten .... vielleicht klappt es ja noch mit dem Kopieren.
So lange man hoffen kann, ist man noch nicht tot. Hoffnung = Glück = davon kann man nie genug bekommen [[top]]

steht dann in den Zeitungen..... plötzlich verstorben....

.... beneidenswert ... leider kann man es sich nicht aussuchen, ich würde das wählen.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung