Die meisten Afrikaner haben auf die Impfung verzichtet. Wem wohl die Zukunft gehört?

Joe68, Donnerstag, 01.12.2022, 22:10 (vor 57 Tagen) @ helmut-13543 Views
bearbeitet von Joe68, Donnerstag, 01.12.2022, 22:17

https://www.medinlive.at/gesundheitspolitik/bemuehungen-um-70-prozentige-corona-impfquo...

Nur 24% der Afrikaner hat sich impfen lassen. Damit dürfte klar sein dass die Impfung weder vor Ansteckung noch vor schwerer Erkrankung schützt, denn die medizinische sehr schlecht versorgten Afrikaner, unterernährt usw sind nicht am Virus erkrankt bzw verstorben.

Unsere Qualitätsmedien schweigen dazu, denn die wollen die Pharma als Anzeige Kunden nicht verlieren.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung