Bei nochmaliger Durchsicht habe ich gesehen, ein Satz muss zum besseren Verständnis berichtigt werden. Hier also:

Mephistopheles, Datschiburg, Mittwoch, 30.11.2022, 15:47 (vor 64 Tagen) @ Mephistopheles2815 Views

Weil allen klar war, jeder andere Weg würde schnurstracks in den linksgrünen Totalitarismus führen und unseren Wohlstand, den allgemeinen Gesellschaftskitt und -pflaster, der die Gesellschaft und zusammenhält durch die Überschüsse, die mit dem Liberalismus erwirtschaftet werden.

berichtigt:

Weil allen klar war, jeder andere Weg (außer dem der Toleranz gegenüber dem Liberalismus) würde schnurstracks in den linksgrünen Totalitarismus führen, der unseren Wohlstand vernichtet. Das wollten auch die linkesten Linken und die grünsten Grünen nicht. Schließlich lebten sie von den Überschüssen, die der liberale Kapitalismus abwarf.

Aber, und das ist neu, jetzt ist allen klar geworden, der Wohlstand kann sowieso nicht erhalten werden. Also kann man auch auf die liberale Fassade verzichten und die Zügel vorauseilend straffer anziehen.

Das ist die Botschaft der fristlosen Entlassung Kralls.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung