***gggg*** klar habe ich einen "Elektrofimmel".... schon seit Jahrzehnten. Früher war das ein sehr teures Hobby.... jetzt steht es jedem zur Verfügung.... glücklicherweise.

Olivia, Dienstag, 29.11.2022, 18:03 (vor 62 Tagen) @ paranoia1268 Views

Eine Zeit lang hatte ich aus dem Hobby einen Beruf gemacht und mir "mal" eine Anlage mittlerer Datentechnik "gegönnt"...... Ist schon lange her. Bin sehr froh, dass die Dinge heute viel mehr können und sehr viel preiswerter sind.

Manche Dinge würde ich nicht überleben! Dessen bin ich mir voll und ganz bewußt. Ich kann also nur die Dinge machen, die ich KANN..... alles andere fällt flach.

Etliches kann ich vlt. noch dazu lernen..... aber irgendwo setzt dann das Alter doch gewisse Grenzen.... gerade im Bereich der Temperaturen. Tja, hätte ich auch nicht gedacht, als ich jünger war....

Also genieße ich es, solange ich noch mit meinem "Elektronikschrott" spielen kann und die Zombieapokalypse noch nicht ausgebrochen ist.

Zwei von den hübschen kleinen "Dingern" habe ich kürzlich übrigens geschenkt bekommen. Eigentlich hatte ich das erste gekauft.... und festgestellt, dass die Parameter im Angebot nicht mit den Parametern des Geräts übereinstimmten. Also den Lieferanten informiert und zurück.... DER sagte mir dann allerdings, ich könne es behalten (hatte nur die halbe Leistung und war nicht reparierbar... alles verschweißt). Dann bekam ich ein Neues. Gleich getestet. Dasselbe Problem. Allerdings habe ich denen dann auch noch sagen können, woran das Problem liegt und dass sie das schnellstens nach China melden sollen..... weil es eigentlich ein tolles Gerät ist..... Nun, das bekam ich dann auch noch geschenkt. Sind ganz niedliche Geräte. Aber leider haben sie noch Kinderkrankheiten. Sie funktionieren aber in einem gewissen Bereich.

Ich werde eins als USV nutzen und das andere wird gerade genutzt, um eine Artemesia annua mit künstlicher Beleuchtung beim Wachsen zu unterstützen. Jaja, weiß schon... eigentlich sollte man das im Frühjahr und dann draußen... aber ich habe die Samen nun erst vor einigen Wochen bekommen und dann wollte ich das Ganze ausprobieren..... und gleich die "unter künstlichem Licht-Bedingungen" ebenfalls. Ist ganz interessant. Die Wachstumsschale hat eine integrierte, künstliche Beleuchtung, die nur 1,5 Watt benötigt. Die Pflanze soll bis zu 1,5 m hoch werden.... Bin mal gespannt, wie das weiter gehen wird. Jetzt kommt erst mal das 1. Umtopfen.

https://www.amazon.de/Artemisia-annua-Kompakt-Ratgeber-Antibakteriell-Immunstimulierend...

Wenn du ein alter weißer Mann sein solltest, dann kann ich dir nur ans Herz legen, jeden Tag zu genießen..... Ein Armageddon würdest du wohl auch kaum überleben (wollen). Dazu braucht man einen gewissen Fanatismus... und den haben in der Regel eher jüngere Menschen.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung