Ich bezog mich aber auf einen "Worst Case", also einen Blackout. Danach benötigt man schwarzstartfähige Kraftwerke, um das Netz wieder aufzubauen.... so weit das geht.

Olivia, Montag, 28.11.2022, 17:37 (vor 66 Tagen) @ Ankawor2126 Views

In Österreich soll es - lt. Aussage verschiedener Spezialisten - genügend schwarzstartfähige Kraftwerke geben. In Bayern gibt es auch Wasserkraftwerke, die schwarzstartfähig sind. "Gefälle" gibt es auch in anderen Bundesländern. Warum sollten also dort keine Wasserkraftwerke gebaut worden sein? Die ganzen Mittelgebirgsflüsschen sollten dafür doch wohl nutzbar sein?
Offenbar sollen auch Windkraftanlagen "schwarzstarfähig" sein.....

Die FDP scheint 2020 das Thema im Bundestag auf den Tisch gebracht zu haben.

https://www.bundestag.de/webarchiv/presse/hib/2020_01/677226-677226

Was ist dabei herausgekommen?
Sind die Zahlen und Orte bekannt?

Aber hier... zur Schwarzstartfähigkeit von Kraftwerken. Bei den BHKW dürfte es wohl trotzdem Probleme geben..... wenn das Gas fehlt. :-)

https://www.energas-gmbh.de/schwarzstartfaehigkeit/

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung