An den Aktienmärkten ist die Fake-Rallye bald vorbei

Dionysos, Montag, 28.11.2022, 12:20 (vor 63 Tagen) @ DT4408 Views
bearbeitet von Dionysos, Montag, 28.11.2022, 12:59

Die Chinesen sitzen eingesperrt vor ihren TV Geräten und müssen zusehen wie die ganze Fußballwelt in Katar ohne Masken Party feiert. Da wird keine Ruhe reinkommen.

Die FED erhöht so lange die Zinsen, bis der angeschlagene chinesische Immobilienmarkt kippen wird und damit im Anschluss die Banken. Das ist das Ziel. Als Reaktion erhält der Westen kaum noch Waren unter dem Vorwand der Null-Covid-Maßnahmen. Xi kann in die Menschen reinknüppeln lassen, aber er ändert nichts am Problem. Die Amis erhöhen trotzdem weiter die Zinsen. Der FED sind die wirtschaftlichen Auswirkungen auf ihre eigenen Landsleute egal, auf die der Europäer sowieso. Das sind alles Kollateralschäden.

Wenn sich Xi für eine harte Variante gegen die Demonstranten entscheidet, dann ist der Ukrainekrieg demnächst das kleinste Problem. Die Fake-Rallye wird an den Aktienmärten bald vorbei sein.

Gruß
Dionysos

--
Armut schafft Demut, Demut schafft Fleiß, Fleiß schafft Reichtum,
Reichtum schafft Übermut, Übermut schafft Krieg, Krieg schafft Armut.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung