Der Neubeginn ...

Arbeiter, Samstag, 26.11.2022, 20:23 (vor 62 Tagen) @ Ankawor2462 Views
bearbeitet von Arbeiter, Samstag, 26.11.2022, 20:33

Hallo Ankawor,

Bei dem, was sich jetzt anbahnt, nämlich der freiwillige Verzicht auf Energie und das >Aufwachen des Volkes erst nach dem Absturz, ohne Möglichkeit, es dann wieder in Gang zu >bringen, sehe ich keine Möglichkeit eines Neubeginns in FÜNF Jahren. Überleg mal, wie >reibungslos die Welt vor 5 Jahren noch funktioniert hat. Was muss da an Manna vom Himmel >fallen, damit es wieder so werden könnte?

So werden wird, kann und soll es nicht mehr.

Der Neubeginn beginnt mit zarten kleinen Pflänzchen überall.

Natürlich sind wir zum Start des Neubeginns auf einem viel niedrigeren Niveau und das neue Ziel ist nicht die alte Spaßgesellschaft, eher eine Gesellschaft, wo Leistung zählt, technologisch vielleicht in Teilen ein bißchen wie 80er Jahre, aber nicht durchgängig. Da hat es kein Zeit und Geld mehr für dumme Videos auf Tik Tok, Youtube oder Facebook zu schauen oder in den Talkshows dumm herumzulabern. Ich denke es entwickelt sich über Jahre und Jahrzehnte ein ganz neues Wirtschafts- und Gesellschaftsmodell, auf was das Wort nachhaltig wirklich passt, anders als bei dem heutigen Thunfisch-links-rot-grünen K'mher Geschmeiss, die das Wort "nachhaltig" kaputt gemacht haben, wie soviel andere Worte.

Es hat dann auch weder Zeit noch Geld für sinnloses Genderei, für 3 Mobilfunknetze, die es parallel gibt. Es läuft dann vielleicht nur noch das wirklich Notwendige 2-3 G für kurze Anrufe und SMS, vielleicht Emails. E-Autos sind Geschichte. Nur mal so ein paar Ideen, wie sich das Ganze vielleicht aussehen könnte.
Es könnte am Anfang ganze Landstriche geben, die vielleicht nicht mehr bewohnt werden, da die Strukturen (Fachkräfte für Versorgung; Arbeitsplätze und Energie) zusammengebrochen sind. Am besten dürfte es sich in A entwickeln, schlechter in D und CH, alles andere macht für Deutschsprachige eh kein Sinn. Die Auswanderei und Flüchterei ist i. R. völliger unausgegorener Firlefanz.

Gruß

Arbeiter


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung