Was ist denn da auf der y-Achse überhaupt aufgetragen? (mT)

DT, Samstag, 26.11.2022, 16:48 (vor 65 Tagen) @ Dionysos2757 Views
bearbeitet von DT, Samstag, 26.11.2022, 16:59

Da steht nämlich nix dran.

Wie bei den Zeugen Jehovas. Da ist es auch immer knapp vor dem Weltuntergang.

Mann oh mann. In Asien warten 2 Mrd Menschen darauf, sich einen ähnlichen Lebensstandard zu erwirtschaften wie ihn wir hier bis vor kurzem hatten. Die USA reindustrialisieren sich in einem nie dagewesenen Ausmaß.

Und die Welt soll vor dem Kollaps stehen?

Erwachet, sage ich da nur, aber anders rum, als es die mit dem Wachtturm und die ganzen alten Knacker die in ihrer Bude vermodern und nicht rauskommen hier verkünden.

Die 5 der 5 der V hat der Elli schon Ende der 90er in Parsimony verkündet, dann für die Anfang 2000er Jahre, und 100 Jahre früher der Oswald Spengler beim Untergang des Abendlandes.

Und was kam danach? Hier ist ein Chart MIT logarithmischer y-Achse. Der DJIA und die NASDAQ.

Wer damals gesehen hat, was an High-Tech alles in der Pipeline war und kam, hat mutig investiert:

https://www.macrotrends.net/1319/dow-jones-100-year-historical-chart

[image]

https://www.macrotrends.net/1320/nasdaq-historical-chart

[image]
NASDAQ

Wenn ich eines in 25 Jahre Elliottforum und Wellen etc. gelernt habe: Kopf in den Sand stecken gilt nicht, in den USA und in China arbeiten täglich zig Tausende oder sogar Millionen daran, daß es weiter geht. Nur die Alten und die Kopf-in-den-Sand-Stecker und diejenigen, die nicht rauskommen und sehen, was sich woanders in der Welt abspielt, die bekommen davon nichts mit, weil sie in ihrer Bude mit einem Windows-7 Rechner sitzen und meinen, sie wüßte was abgeht, weil sie ihre Telegram-Channels lesen, wo ähnliche Typen rumhängen und jammern.

[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung