Die USA wird es am längsten geben.

sensortimecom ⌂, Samstag, 26.11.2022, 08:34 (vor 69 Tagen) @ Dieter3784 Views
bearbeitet von sensortimecom, Samstag, 26.11.2022, 09:32

Die "Neue Teilung" ist nicht aufzuhalten und macht rasante Fortschritte. Sie höhlt das System in allen Kontinenten von innen her aus, bringt alle Menschen gegeneinander auf, erzeugt Hass unter besten Freunden, ja Familien, und führt letzten Endes zur Auflösung jeder Ordnung. Nur Gruppen und Gemeinwesen, die im Bewusstsein des sich ereignenden Phänomens leben und vorsorgen, können überdauern.

Mit "Politik" im herkömmlichen Sinn hat dieser ganze kranke Scheixx nichts mehr zu tun. Vergesst das.

Nachtrag zum Thema USA dazu:

Die hatten im 19. Jhdt. einen sonderbaren Bürgerkrieg, dessen Ursachen eine Art "geistige Spaltung" gewesen ist - wo es hauptsächlich um das Thema "Sklaverei" ging. Nicht etwa um Sozialismus oder Kapitalismus. Und wo es eine ähnliche, sich rasant ausbreitende "Teilung" im Denken der Menschen gab wie heute in bezug auf "Menschenrechte", "Gleichheit" usw. Das sitzt tief im kollektiven Gedächtnis der Anerikaner, und könnte eventuell auch der Grund sein, WARUM sie um ein ganz kleines bisschen immuner gegen die "Neue Teilung" agieren könnten. Zumindest ein wenig länger. Erwischen wird es sie aber trotzdem...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung