Wenns nur die Ukrainer wären...

sensortimecom ⌂, Freitag, 25.11.2022, 10:16 (vor 64 Tagen) @ Plancius3062 Views

... ginge es vielleicht noch... aber wenn auch Russland im Chaos versinkt, werden wir von den Migranten völlig zerdrückt werden.

Es müssen daher schleunigst(!) Zäune und Befestigungen an allen Aussengrenzen in Europa errichtet werden, ansonsten wirs unbeschreiblich... Gestern wäre es schon zu spät gewesen, hätte man damit begonnen....

Der Westen muss nun mit monatlichen Milliardenzahlungen den ukrainischen Staat am Leben erhalten. Kommen wie erwartet mehr als 8 Millionen Menschen zu uns, wird es noch viel teurer. Das wird schon in diesem Winter das Budget für das beabsichtigte Bürgergeld sprengen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung