Vielleicht gibt es keinen Plan für die Zukunft?

FOX-NEWS, fair and balanced, Freitag, 25.11.2022, 00:07 (vor 64 Tagen) @ eesti922 Views

Was ist der Plan für die Zukunft?
Die Leute real zu enteignen, ja, das kann man machen, aber was will man danach machen?

Der Zeithorizont ist die nächste Wahl, welche den Platz am Trog sichern muss. Länder wie Argentinien kamen nie wieder auf die Beine, um ein Beispiel zu nennen. Dauerndes Siechtum und Mangelverwaltung sind durchaus eine Variante.

Grüße

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung