Menschheitsgeschichte ....

NST, Südthailand, Donnerstag, 24.11.2022, 04:34 (vor 518 Tagen) @ Weiner1431 Views
bearbeitet von NST, Donnerstag, 24.11.2022, 04:43


https://www.youtube.com/watch?v=3hnd0fldfx8

(Prof. Johannes Krause, MPI Menschheitsgeschichte)

..... Hybris: Die Reise der Menschheit zwischen Aufbruch und Scheitern vom gleichen Autor.

Der Vortrag könnte interessant werden, bin ganz am Anfang.

Was hat sich getan - das entscheidende ist die Technik und die daraus erschwinglichen Kosten. Heute bewegt sich eine DNA Sequenzierung im xxx Bereich, das kostete vor ein paar Jahren noch Millionen und dazu geht alles irrsinnig schnell. In D schützt einem der Datenschutz davor, mehr dazu zu erfahren - einem mündigen Bürger ist nicht zuzumuten, seinen DNA Zustand zu kennen. [[top]]

Was ich sagen will, die Prognosen von R. Kurzweil haben genau das als Kernaussage. Der Kern der Änderung war, dass das Moorsche Gesetz seit 2021 nicht mehr gilt.

Ab jetzt geht alles noch mal viel schneller ....

Das wird auch das ganze restliche alte System, vom Sockel hauen. Das sind die Vorboten der KI - sie lernt das Laufen, noch krabbelt sie.

Für mich interessant, weil gerade damit beschäftigt, aus Sicht vor 2500 Jahren - und Blick auf die Menschheit, einen aktuellen Stand mit heutiger Sichtweise zum Vergleichen zu haben.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung