Europäischen Rentnern/Penisonären .... die werden nicht so einfach die EU verlassen können - solange sie Transferleistungen beziehen ...

NST, Südthailand, Montag, 21.11.2022, 11:06 (vor 521 Tagen) @ FOX-NEWS3340 Views
bearbeitet von NST, Montag, 21.11.2022, 11:31


Die Entscheidung, in Thailand zu arbeiten, die gibt es nicht ... zumindest für die meisten, es sei denn, man hat Lust einen auf "Fremdsprachenlehrer" zu machen.

..... doch andere Gruppen, die wird es geben. Eine handvoll Fachleute, denen in D die Arbeitsmöglichkeiten gestrichen wurden .... ich glaube nicht, dass es damit ein Problem geben wird.

Welche Art von Fachleuten - nein, Kautschukbauern wohl nicht ... aber nachdem hier der erste Fusionforschungsreaktor aufgestellt wird ... solche Leute eben ...

aus China Daily

Deutsche aus den Indstriezweigen die Fachleute, die man dort nicht mehr benötigen wird, die werden in ganz Asien arbeiten können, wenn sie das wollen.

Die Zeiten der Fremdsprachenlehrer sind aber vorbei, ebenso wie die Zeiten der Rentner/Pensionäre. Aus diese Ecke werden es maximal noch jene sein, die mit Familienanhang aus Thailand.

Ich hab es ja schon angedeutet, der Sohn lebt aktuell in einem Condo, das einen Eigentümer aus Malaysia hat. Solche Leute wünscht die Regierung - also Investoren. Auch aus Europa können die kommen - aber Rentner/Pensionäre werden das nicht sein.

Jeder der bereit ist Geld nach Thailand zu bringen ab mindestens 100k Euro - eingezahlt auf einer thailändischen Bank, darf mitspielen. Die Mindestrente/Pension für eine Jahresverlängerung - ist ohne Familienanhang bei 65.000 B mtl. ca. 1800 Euro, dazu kommt dann noch eine KV die man nachweisen muss.

In Touristengebieten zu leben mit 1800 Euro - das geht, aber Luxus gibt es damit keinen. Die Inflation wird den Rest erledigen .... alleine wollen die Rentner auch nicht bleiben. Man kann natürlich mit 1800 Euro thailändische Familien unterhalten .... der Spassfaktor der stellt sich dann automatisch ein. Kein normaler Mensch tut sich so etwas an, in den letzten noch möglichen 2 Dekaden. Nur die Schlausten und Cleversten trauen sich das zu.

Dann kommen noch die politischen Kräfte - die Hin- und Her jetten mit Flugzeugen unterbinden werden - zumindest für alle, die in Europa abheben wollen. Jene die dann noch hier aufschlagen - aus der EU .... die kann man schnell am Morgenappel durchzählen.

Für Leute mit echtem Schotter - gilt das alles nicht, die können sich das so oder so an jedem Ort der Welt leisten. Für die gilt: sehr preiswert, ein rundum Sorglospaket. Rundum-Sorglos Einsteigerpakete ab 1 Mill. Euro ist man dabei - 25 Jahre dürfte das wahrscheinlich reichen.

Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung