Wahrheiten und andere Absurditäten

Ostfriese, Samstag, 12.11.2022, 10:20 (vor 82 Tagen) @ Bergamr2467 Views

Hallo Bergamr

es ist manchmal wirklich erstaunlich, wie Resonanz wirken kann.
Praktisch zeitgleich zu Deinen Gedanken äußert jemand anderes ziemlich Ähnliches:

Als Quantenverschränkung bezeichnet man das Phänomen, dass zwei räumlich voneinander getrennte Teilchen Informationen über ihre Eigenschaften instantan (d.h. ohne Zeitverzögerung) austauschen können. Dies widerspricht allen Gesetzen der klassischen Physik. Selbst Einstein lehnte zeitlebens diese 'spukhafte Fernwirkung' ab, da damit eine Informationsübertragung schneller als mit Lichtgeschwindigkeit möglich sein müsste. Die räumlichen Entfernungen werden also nur durch und in uns real und jede Einheit in Raum und Zeit ist Simulation: Alles ist als Schwingung ineinander verschränkt.

Die wissenschaftliche Frage lautet eigentlich nur, wann wir bereit sind, unsere eigenen Zustände als ebenfalls zu jedem erlebtem Zustand verschränkt, in die Messung und Überlegungen mit einzubeziehen (so Prof. Hans-Peter Dürr).

Das wahre Prinzip der Schwingung

(Polarität, Resonanz, Chaos), aus welchem der Raum als solcher, d.h. alles Potential und damit der Ort und die Dauer einer jeden Aktivität in Raum und Zeit, unabhängig von den einzelnen und in Trennung geglaubten, raumzeitlichen Aktivitäten (Potentialentfaltungen, Ereignissen, Grenzen) hervorgeht.

http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=482681

Dürr gab dies am Ende auch fern seiner hermetischen Vorträge zu, erklärte offen, dass er selbst der Pianist, dem er im Konzertsaal zuhörte, sei. Es ging um Liebe, Verbundenheit. Völlig irre, frei von jeder Logik!

https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=524459 https://www.youtube.com/watch?v=7KXzlw2Kvgw

Ich wäre aber dennoch an Deiner Sichtweise über den 'spirituellen' Aspekt interessiert ...

Spiritualität: Aktivum & Geld = Macht: Passivum

Viel Spaß beim Studium und Gruß - Ostfriese


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung