Hier auch "nur" 3 Umfeldfälle: 2 hospital. Impfschäden (nach Wochen/Monaten "ausgeheilt) u. 1 mal 1 Tag nach Booster vor kurzem plötzl./unerwartet ....

Wayne Schlegel, Freitag, 04.11.2022, 18:00 (vor 90 Tagen) @ Mirko22464 Views

Angesichts von vielen 100 bekannten Spritzungen im Umfeld nichts, was nicht als "statistisches Rauschen", Zufallskoinzidenz, erwartbare sehr seltene Unverträglichkeit deklarierbar wäre.

Bei lokalen Häufungen Chargenabhängigkeit?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung