"... betritt die KI als autonome Einheit ..." - Hier liegt mMn der Denkfehler.

FOX-NEWS, fair and balanced, Freitag, 04.11.2022, 10:58 (vor 90 Tagen) @ NST5299 Views

Lt. deinen Ausführungen ist "autonom" doch als "selbstbestimmt" verstanden, oder?

Für Selbstbestimmung ist ein Bewusstsein notwendig. Als Anhänger der These, daß Bewusstsein ein emergentes Phänomen der Gehirne ist, evolviert aufgrund der dadurch gesteigerten Überlebenschancen, bestreite ich, daß dies bei KIs spontan (*) passieren wird. Was hingegen entstehen wird, sind hochflexible Automaten, welche selbständig komplexe Aufgaben erfüllen können, aber nichts mit eigenem Willen.

Wenn man hingegen denkt, es gäbe in der Natur neben der Physis noch einen Geist, welcher hier am werkeln ist, der ist mMn die Erklärung schuldig, wie selbiger in die Maschine fahren sollte. :-P

Grüße

(*) Ich halte es für nicht unmöglich, eine Simulation zu erschaffen, in der derartige Entwicklungen gezielt herbeigeführt werden könnten. Warum man das tun sollte, weiß ich nicht. Der Mensch will doch folgsame Sklaven bauen und keine, die Widerworte geben oder gar rebellieren. [[zwinker]]

--
[image]
** sic transit gloria germaniae **


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung