Das mit den Midterm-Wahlen, die jetzt stattfinden ist so wie mit den "Covid-Krankheiten", die es immer schon gab....

Olivia, Donnerstag, 03.11.2022, 21:03 (vor 95 Tagen) @ Mephistopheles940 Views
bearbeitet von Olivia, Donnerstag, 03.11.2022, 21:11

Die USA sind offenbar tief gespalten. Trump ist sehr aktiv (Wahlkampf), hat eine große Anhängerschaft und die Wahlen könnten erheblichen Sprengstoff bieten. Du kannst ja an die "Black-Lives-Matter-Unruhen" denken und das, was die in den Innenstädten der Metropolen angerichtet haben.... möglicherweise werden diese Leute wieder zum Einsatz gebracht und man nutzt entstehende Turbulenzen sowie den Ukraine-Krieg für den Reset..... oder Teile davon. Wir werden ja wohl in einer Woche klüger sein.

Es gibt offenbar eine ganze Gruppierung "Mächtiger", die Interesse an chaotischen Situationen haben. Dass sich Europa - sollte es dazu kommen - dann völlig ausklammern kann, das kann ich mir kaum vorstellen. ALLES, was sich in den USA abspielte, hat immer auch Europa tangiert.... zumindest seit dem II. Weltkrieg.

Hoffen wir, dass die "Schwachköpfe" nicht wieder den alten Kontinent in Sack und Asche legen.

"The risk in the global markets has never been this high..." - siehe dazu auch den ZeroHedge Artikel vom 3.11.22.

Söldner waren in dem Ukraine-Krieg wohl schon länger im Einsatz.
Diese Einsätze hier sind aber offenbar neu....

https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/schnell-wendig-unberechenbar-us-kampfschiffe...

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung