Liz Truss an Anthony Blinken kurz nach Sprengung von Nord Stream: "It's done" -> Russen haben die Nachricht abgefangen, deshalb Rücktritt

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Donnerstag, 03.11.2022, 20:09 (vor 568 Tagen) @ Ankawor3373 Views

War das schon Thema im Forum? Wenn hab' ich's überlesen...

https://www.anti-spiegel.ru/2022/russland-wirft-london-angriffe-vor-und-will-beweise-ve...

Am 30.Oktober wurde bekannt, dass das Handy der damaligen Premierministerin Liz Truss gehackt worden sein soll. Am gleichen Tag veröffentlichte Kim Dotcom Tweets, in denen er behauptete, Truss habe nur Minuten nach der Sprengung der Pipelines eine Chatnachricht an US-Außenminister Blinken geschickt, in der sie geschrieben habe „Es ist getan“ („It’s done“). Anscheinend beruft Dotcom sich dabei nicht auf den Hack, sondern auf andere Zugänge.

--
Grüße

[image]

---

Niemals haben wir "unser" Leben im Griff!

Die meisten von uns ziemlich gut, ohne es zu wissen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung