Die Lage ist ernst und hoffnungslos!

Otto Lidenbrock, Nordseeküste, Donnerstag, 03.11.2022, 11:01 (vor 91 Tagen) @ DT3671 Views

Ja, das ist die Frage, die sich jeder, dessen IQ sich über seiner Körpertemperatur befindet, eigentlich stellen müsste. "Warum schweigen die Lämmer" hatte sich auch der Kognitionsforscher Rainer Mausfeld in seinem gleichnamigen Buch gefragt.

Die Lage ist schon seit Jahren ernst, aber mittlerweile ist sie hoffnungslos! Deutschland bräuchte einen Anstoß von außen, um die Lethargie, die sich in seiner Bevölkerung ausgebreitet hat, irgendwie abzustreifen. Ähnlich einem Computer, der abgestürzt ist, benötigten wir eine Art "Reset", um wieder hochfahren zu können. Doch den kann es nicht geben, weil das Betriebssystem unserer Demokratie bereits irreparabel beschädigt ist.

Wir werden alle gemeinsam Zeugen eines Abstiegs werden, wie ihn die menschliche Gesellschaft lange nicht mehr miterleben musste.

Neu ist so ein Niedergang natürlich nicht. Die Geschichte der Menschheit verläuft nunmal in Zyklen und wer unfreiwillig Augenzeuge eines Zyklusendes wird, hat eben Pech gehabt!

--
"Eine Gesellschaft befindet sich im vorübergehenden oder finalen Verfall, wenn der gewöhnliche, gesunde Menschenverstand ungewöhnlich wird."

William Keith Chesterton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung