Na ja, wir sind im beginnenden dritten WK, d.h. wir können niemandem mehr glauben...

Andudu, Mittwoch, 02.11.2022, 09:50 (vor 92 Tagen) @ tomflitzebogen2061 Views
bearbeitet von Andudu, Mittwoch, 02.11.2022, 09:59

...schon gar nicht unseren Lücken- und Propagandamedien, während gleichzeitig aber so gut wie alles denkbar wird.

Warum werden solche Gerüchte gestreut? Das kann mehrere Gründe haben:

a) der Iran plant das wirklich (vielleicht mit China-Taiwan abgestimmt), weil die USA gerade ausreichend abgelenkt sind

b) es ist eine entsprechende FalseFlag geplant, Israel will den Iran ja schon länger in einen Krieg mit den USA hineinziehen und Biden (bzw. die ihn steuernde Kriegstreiber-Clique) ist wahrscheinlich bekloppt genug, da mitzuspielen, die sunnitischen Saudis wären auch nicht böse, wenn die Schiiten eins draufbekommen

c) es ist eine PsyOp, um den Saudis klar zu machen, dass sie die USA als Schutzmacht brauchen, nachdem sie so frech waren und die Ölfördermenge reduziert haben, mitten in der Energiekrise, vermutlich sind das die ersten "Konsequenzen":
https://www.welt.de/politik/ausland/article241552245/Kuerzung-der-Oelfoerdermenge-USA-k...


Ich persönlich halte c für die wahrscheinlichste Variante und a für nahezu ausgeschlossen. Die Iraner wären verrückt, wenn sie sich aktiv in den dritten WK einmischen, die haben genug erbitterte Feinde, die jede offene Flanke ausnutzen würden. Zudem wissen sie, dass die USA um ihren Weltmachtstatus ringen und vermutlich zu jeder Schandtat, inklusive A-Waffeneinsatz (den die Iraner nicht kontern könnten), bereit sind.

Aber was weiß ich schon, wir erfahren ja höchstens ein Zehntel der Wahrheit.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung