Covid: Aktuell laufen mehrere schwere Infektionswellen durch das Personal in kurzen zeitlichen Abständen...

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Dienstag, 01.11.2022, 21:15 (vor 93 Tagen) @ tomflitzebogen3411 Views

Hallo tomflitzebogen,

Übrigens, ich bin 2x mit Moderna geimpft (Dez und Jan), die zweite Impfung hatte zu viele Nebenwirkungen, sind aber wieder alle verschwunden. Dann, nach knapp 3 Monaten infiziert, die Symptome waren ähnlich wie nach der 2. Moderna.

Ich hatte immer noch kein Corona und fühle mich irgendwie schuldig. Fast alle meine durchwegs geimpften Arbeitskollegen scheinen es gehabt zu haben. Zwei sind schon zum zweiten Mal daran erkrankt.
Im März diesen Jahres hatte ich eine schwere Bronchitis aber weder mit PCR-Test noch mit späteren Antikörpertest war Corona nachzuweisen.

Gesundheidlich bei mir alles wieder so wie vor Corona, du machst zu viel Panik aber ohne geht es bei Dir anscheinend nicht

Panik könnte diese Meldung verursachen:

"Vor Corona lagen viele Mitarbeiter einmal im Jahr nach Karneval mit einem Virus im Bett, der Grippe. Aktuell laufen mehrere schwere Infektionswellen durch das Personal in kurzen zeitlichen Abständen, und wir befürchten, dass sich zu Corona auch noch die Grippe gesellen wird", sagte Karagiannidis.

https://www.n-tv.de/panorama/Intensivmediziner-Unser-Hauptproblem-sind-Personalausfaell...

"Schwere Infektionswellen" klingt irgendwie ungesund für die Betroffenen...
Vorher waren doch überwiegen die Patienten krank?! [[hae]]
Und was für "Wellen" und warum so kurz hintereinander?

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung