Graphitbomben?

Andudu, Dienstag, 01.11.2022, 19:55 (vor 93 Tagen) @ mawa992141 Views

"Das US-Militär hat Graphit-Streubomben erstmals 1990/91 erfolgreich im zweiten Golfkrieg eingesetzt. Innerhalb kurzer Zeit wurden 85 % der irakischen Stromversorgung lahmgelegt.

Die Waffe mit der Typbezeichnung CBU-94 besteht aus einem Trägerbehälter vom Typ SUU-66/B, der von einem Bomber (F-117 o. ä.) abgeworfen wird und der 202 der eigentlichen Streubomben vom Typ BLU-114/B (siehe Bild) freisetzt. Diese mit einem Mini-Fallschirm versehenen Streubomben haben etwa die Größe einer Getränkedose.[1]

Die gleiche Waffe wurde 1999 von der NATO im Kosovokrieg gegen Serbien und Montenegro verwendet. Da die jugoslawische Seite die elektrischen Anlagen aber sehr schnell (binnen 1–2 Tagen) wieder instand gesetzt hatte, ging die NATO letztlich doch dazu über, Kraftwerke und Freileitungen mit konventionellen Waffen dauerhaft zu zerstören."
https://de.wikipedia.org/wiki/Graphitbombe


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung