Ich wurde angepöbelt beim Kirschen essen von einem 'Gemeinde-Baum'

Joe68, Montag, 31.10.2022, 17:17 (vor 94 Tagen) @ Mephistopheles3008 Views

Auf der städtischen Grünfläche, neben einer Straße, wurde ich von einem aufmerksamen 'Nachbarn' angeschrien was ich auf dem Baum mache. "Ich esse Kirschen", dann die Frag, ob ich das dürfe? "Der Baum gehört der Stadt". Dann gab er Ruhe und zog sich in sein Haus zurück, ich blieb weiterhin auf dem Baum und es kam , weder Polizei noch Ordnungsamt.

War es der Neid, daß er sich nicht traut, weil er keine schriftliche Erlaubnis hat?


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung