In unserem Städtel

Rain, Montag, 31.10.2022, 10:33 (vor 91 Tagen) @ Plancius4906 Views

Lieber Plancius,

aus unserem Städtel, das genau 0,1 % der Bevölkerung der Bundesrepublik hat, kann ich Dir berichten:

Die Container stehen noch immer und sind voll belegt.
Viele Ukrainer sind bei Verwandten untergekommen.
Viele Leute vermieten mittlerweile ihre Einliegerwohnungen an Flüchtlinge.
Eine Schulturnhalle ist belegt.
Es gibt sogenannte "Monteurswohnungen", die von der SPD bekämpft werden, dort sind vermutlich auch viele untergebracht.
Nicht rentable Hotels werden von Türken gekauft, die vermieten einzelne Zimmer.
Ein Großteil dürfte auch nicht hier sein, sondern holen nur die Sozialhilfe ab. (Vermutung)

Diese Infos stammen alle aus erster Hand, aus Informationen der Stadt und Gesprächen mit Bürgern.

Beste Grüsse

Rain

--
Der Rechtsstaat ist wie die Luft: Unsichtbar aber essentiell.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung