"Polen will diesen Krieg mit Deutschland und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte"

Lobo, Sonntag, 30.10.2022, 09:50 (vor 95 Tagen) @ Mephistopheles2336 Views
bearbeitet von Lobo, Sonntag, 30.10.2022, 10:15

Zustimmung mit Korrektur - "Schuld" an der Gründung und Wiederbelebung des chauvinistischsten Staates in Europa sind "die Deutschen".
Schon mit der Gründung Polens hat ein Deutscher einen Fehler begangen (Sonntagsrätsel).


Aus dem Buch Dumm, dümmer, deutsch - Eine humorvolle Abrechnung mit dem Land, in dem wir gerne lebten (Seite 243):

Polen verdankt seine Wiedergründung 1918 zuerst dem deutschen Kaiserreich, das im Frieden von Brest-Litowsk Russland dazu zwingt. In den Folgejahren attackiert Polen sämtliche Nachbarn. Auch 1939 gebärdet es sich aggressiv - etwa mit dem Versuch am 24. August 1939, deutsche Verkehrsflugzeuge auf dem Weg nach Ostpreußen abzuschießen - gegenüber dem Deutschen Reich, da es eine Beistandsgarantie von England für den Fall eines Krieges hat. (...)

Mehr als 200 militärische Grenzverletzungen von Mätz bis August 1939 mit Mord, Brandlegung und Verschleppung gehen auf Polens Konto.
Im Frühsommer 1939 erklärt der Generalinspekteur der polnischen Armee Rydz-Smigly in einem öffentlichen Vortrag vor polnischen Offizieren: "Polen will diesen Krieg mit Deutschland und Deutschland wird ihn nicht vermeiden können, selbst wenn es das wollte."

https://www.kopp-verlag.de/a/dumm-duemmer-deutsch-10


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung