Aus eigenem Erleben (aber nicht eigener Betroffenheit)

Gernot ⌂, Sonntag, 30.10.2022, 02:13 (vor 100 Tagen) @ Sorrento1316 Views

Die kindswohlgefährdeten Kinder verteidigten sich mit allen Mitteln gegen eine Heerschar von Polizisten, die die Eltern bereits abgedrängt und festgesetzt hatten, tw. von Möbeldecken aus nach unten, mit Füßen, Händen, Zähnen und Wurfgeschossen. Nachdem ihr Widerstand überwunden war, kamen sie ins Heim. Von dort gingen sie zur Schule und zurück nach Hause. So wiederholte sich deren Kindswohlsicherung eine gewisse Zeit, meistens durch resignierte Ablieferung seitens der Eltern unter harmloseren Umständen, aber stets mit Geheule.
Was weiter geschah, ob sie in eine korrektere Familie kamen, weiß ich nicht.
Es ging um Nachbarn einer Freundin, die möglicherweise rechts waren.
Aber Sorrento hat natürlich recht; so ist das bei uns alles verfasst.

--
Ab jetzt wird durchregiert. Wir kennen keine rote Linie mehr. Verbote bedeuten auch mehr Freiheit. Krieg bedeutet Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Hass bedeutet Liebe. Gebt ihnen keinen Millimeter preis.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung