Putin über das neue Finanzsystem auf dem Valdai-Forum (Dedollarisierung angestrebt)

Ikonoklast, Federal Bananarepublic Of Germoney, Samstag, 29.10.2022, 12:35 (vor 97 Tagen)8277 Views

Der Anti-Spiegel hat die Übersetzung einer Rede Putins auf dem Valdai-Forum, welches erst kürzlich stattfand. Hier teilte er den aktuellen Stand mit, was das (angestrebte) neue Finanzsystem und die Dedollarisierung angeht. Hier die delikaten Stellen:

Nach dem Zweiten Weltkrieg schufen die USA das Bretton-Woods-System, stärkten es mehrfach, arbeiteten an vielen verschiedenen Vektoren, schufen internationale Institutionen, die unter ihrer Kontrolle stehen, sowohl im Finanzwesen als auch im internationalen Handel. Aber sie schwächeln, das ist offensichtlich.

Es ist ein großer Fehler der USA, das habe ich bereits gesagt, den Dollar als Waffe im Kampf für ihre politischen Interessen einzusetzen. Das untergräbt das Vertrauen in den Dollar und in andere Reservewährungen, es untergräbt das grundlegend – glauben Sie mir, ich weiß, was ich sage. Denn alle denken darüber nach: Lohnt es sich, Währungsreserven in Dollar zu halten?

Es ist nicht so einfach, aus dem Dollar auszusteigen, weil die Amerikaner ein sehr mächtiges System haben, das diese Reserven hält und sie de facto nicht freigibt. Es ist sehr schwierig, auszusteigen, aber für die Zukunft denken alle darüber nach. Ich habe bereits gesagt – ich kann es nur wiederholen -, worin wir die Zukunft des internationalen Finanzsystems sehen.

...

Und wenn das getan ist – und das ist kein einfacher Prozess, sondern ein sehr schwieriger, aber es ist möglich – dann werden auch die internationalen Institutionen effektiver arbeiten. Sie müssen entweder reformiert oder neu geschaffen werden, um den Ländern zu helfen, die diese Unterstützung brauchen.

...

Was also unser eigenes Finanzsystem betrifft, so besteht der generelle Weg der Entwicklung meines Erachtens darin, ein entpolitisiertes, auf nationalen Währungen basierendes, supranationales globales Währungssystem zu schaffen, das Abrechnungen in jedem Fall ermöglichen würde. Das ist möglich. Schließlich wurden die ersten Schritte zur Abrechnung in nationalen Währungen so oder so unternommen. Ich denke, dieser Prozess wird sich weiterentwickeln.

Ich habe hier die wichtigsten Punkte herausgepickt, in der (relativ kurzen) Übersetzung vom Anti-Spiegel sind noch weitere aufgeführt. Für mich sieht es immer mehr danach aus - wie mehrfach angsprochen -, dass Russland und China gegen die Pläne des WEFs arbeite. Sie haben das einmalige Zeitfenster erkannt, welches die Siegessicherheit der Globalisten aufgetan hat. Und dieses wissen Sie auch zu nutzen.

@Greenhoop hat neben seiner Warnung auch noch was in Richtung neuem Finanzsystem durchblicken lassen:

Legt euch Gold, Nahrung, Tauschmittel und sonstige Sachgüter an und unterwerft euch nicht weiter der Illusion, der Neustart würde nach den alten Spielregeln erfolgen.

P. S. Nanci Pelosis Ehemann wurde Opfer eines (Raub-)Überfalls, Zufall oder Warnung (Wenn von wem? Globa- oder Nationalisten) an Nanci wegen den 'Midterms'?

--
Grüße

---
Welcome to an age of "Scorched Earth Erotica"
[image]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung