Rückgabe der geraubten Passiva an die polnischen Staatsbanken? - Gerne. Darf es auch ein bisschen mehr sein?

paranoia, Die durchschnittlichste Stadt im Norden, Freitag, 28.10.2022, 16:28 (vor 97 Tagen) @ mabraton3684 Views
bearbeitet von paranoia, Freitag, 28.10.2022, 16:57

Hallo mabraton,

die Passiva polnischer Banken, vom Eigenkapital mal abgesehen, sind sicher mittlerweile alle fällig geworden und existieren nicht mehr.

Alternativ haben wir eine große Menge von Verbindlichkeiten auf kommunaler, auf Länder- und auf Staatsebene, die wir unseren polnischen Nachbarn gerne zur Tilgung überstellen.

Ich habe Führerschein Klasse II und fahr den Polen gerne die entsprechenden Urkunden von Clearstream Banking rüber im gepanzerten Bundesbank-LKW.

Für die Übernahme der Tilgung reicht doch bestimmt eine Überschrift.

Aber wieso sollte ich eigentlich einen gepanzerten Bundesbank-LKW fahren müssen - wer ist so blöd und überfällt und stiehlt einen Schuldentopf?

Wir sind von Freunden umzingelt, aber diese hier sind besonders schlau.

Gruß
paranoia

--
Ich sage "Ja!" zu Alkohol und Hunden.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung