Polen veröffentlicht Liste der Ansprüche an die BRD

mabraton, Freitag, 28.10.2022, 16:15 (vor 101 Tagen)4924 Views

Hallo zusammen,

TASS meldet:
Das polnische Außenministerium hat eine vollständige Liste der Ansprüche gegen die BRD auf Entschädigung für Kriegsschäden , die dem Land während des Zweiten Weltkriegs entstandensind, veröffentlicht

Zu den Forderungen gehören:

▪️Entschädigung für materielle und immaterielle Verluste in Höhe von 6 Billionen 220 Milliarden 609 Millionen Zloty (etwa 1,3-1,5 Billionen Dollar);

▪️Entschädigung der Opfer der Aggression und der deutschen Besatzung und ihrer Familien für die erlittenen Schäden und Nachteile;

▪️Systematische Maßnahmen der BRD, die zur Rückgabe von aus Polen gestohlenen und auf deutschem Gebiet befindlichen Kulturgütern führen;

▪️Rückgabe der vom deutschen Staat in den Jahren 1939-1945 geraubten Aktiva und Passiva der polnischen Staatsbanken und Kreditinstitute;

▪️Vollständige Rehabilitierung der ermordeten Aktivisten der polnischen Minderheit aus der Vorkriegszeit und Entschädigung für die Verluste der polnischen Diaspora-Organisationen in Deutschland;

▪️Angemessene Zusammenarbeit mit Polen beim Gedenken an die polnischen Opfer des Zweiten Weltkriegs;

▪️Wirksame Maßnahmen der deutschen Behörden, um der eigenen Gesellschaft das wahre Bild des Krieges und seiner Folgen zu vermitteln, insbesondere das Leid und die Schäden, die Polen und den Polen zugefügt wurden;

▪️Begleichung der Schulden, die durch die räuberischen Aktivitäten der Reichskreditbanken, die die verbrecherischen Kriegshandlungen des Dritten Reiches finanzierten, und durch die Aktivitäten der Emissionsbank in Polen entstanden sind.

Dazu führt nun der deutschen Schuldkult. Polen wird sicherlich genau darlegen, dass es bisher noch so gut wie nichts bekommen hat.

Hätten sie die EU Kohle nicht bekommen, die vorwiegend aus Deutschland kam, würden die Straßen dort auch aussehen wie in der russischen Diaspora.

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung